Förderprogramm

Librarian in Residence

Zusammen mit "Bibliothek & Information International" vergibt das Goethe-Institut New York 1 x jährlich Stipendien für zwei deutsche BibliothekarInnen im Rahmen des "Librarian in Residence"-Programms des Goethe-Instituts New York für einen Studienaufenthalt in New York und dortigen Bibliotheken.

Zusammen mit "Bibliothek & Information International" übernimmt das Goethe-Institut New York die Flugkosten, Kosten für Unterkunft und ein Tagegeld. Die Kandidaten werden bei der Planung der Reise, Suche nach einer Unterkunft und Kontaktaufnahme vor Ort unterstützt.

Von den Stipendiatinnen/Stipendiaten wird erwartet, dass sie während ihres Aufenthalts einen Blog auf den Webseiten des Goethe-Instituts führen, ihre Erfahrungen an ihrer Bibliothek in Deutschland umsetzen und in der Fachpresse über ihren Aufenthalt, ihre Erfahrungen und ihr Konzept zur Umsetzung berichten.

Thema 2008: Interkulturelle Bibliotheksarbeit

Thema 2009: Lobbyarbeit für Bibliotheken

Thema 2010: Schulbibliotheken

URL: http://www.goethe.de/ins/us/ney/wis/sbi/lib/deindex.htm

zurück